Reiseberichte aus Thailand, die besten Thailand Reisetipps und Reisetricks im Thailand Reiseblog

Alkoholische Getränke in Thailand – der beliebte Thai Whiskey

Spirituosen wie Schnaps, alkoholische Getränke in Thailand

Alkoholische Getränke in ThailandIn diesem Beitrag geht es um alkoholische Getränke in Thailand wie Spirituosen und Schnaps in Thailand. Welches sind die beliebtesten Spirituosen in Thailand? Thailändische Schnäpse, Weine und Liköre.

 

 

 

 

 

Die beliebtesten alkoholischen Getränke in Thailand

Neben Bier, gibt es noch weitere beliebte alkoholische Getränke in Thailand. Nicht nur die Urlauber trinken gerne Schnäpse in Thailand, auch die Thais haben ihre Favoriten. So gibt es in Thailand auch thailändische Brände, wie Rum. Die zwei beliebtesten thailändischen Brände sind SangSom und Hong Thong Whiskey. Es gibt natürlich auch Wodka, Cognac und Bacardi in vielen Nachtclubs und Bars.

Schnaps in Thailand

Ein sehr beliebter Brand in Thailand, ist ein Rum wie SangSom. Er wird in Thailand oft als Thaiwhiskey bezeichnet, ist aber ein Rum. SangSom wird meistens mit Cola gemischt, kann aber auch pur getrunken werden. Neben den SangSom mit 40% Alkoholgehalt gibt es noch den Hong Thong mit nur 35%. Der Hong Thong Whisky ist ebenfalls ein Rum und kein Whiskey.

Unterschied zwischen Rum und Whiskey

Was ist nun eigentlich der Unterschied zwischen Rum und Whisky? Rum wird aus Zuckerrohr hergestellt. Bei weißen Rum gibt es keine Fasslagerung, hingegen zum
braunen Rum, hier ist die Fasslagerung unabdinglich. Geschmack ist aufgrund des Ausgangsmaterials deutlich süßer als ein Whisky. Nebenbei darf Rum aromatisiert werden.

Whisky wird aus Getreide hergestellt. Die Trocknung des Malzes erfolgt teilweise über Rauch.
Fasslagerung mindestens drei Jahre bei schottischem/irischem/japanischem Whisky und zwei Jahre bei amerikanischen Whisky. Der Whisky darf nicht aromatisiert werden, dafür beeinflusst vor allem das Fass neben der Lagerdauer besonders den Geschmack.

Die Vergärung beim Rum und beim Whisky erfolgt mit der Umwandlung von Zucker in Alkohol durch Hefevergärung.

Vergiss nicht unseren Reise Blog Beitrag zu teilen, Danke!

Schreibe einen Kommentar

eins × zwei =

Menü schließen