Reiseberichte aus Thailand, die besten Thailand Reisetipps und Reisetricks im Thailand Reiseblog

Chiang Mai – Informationen und Reiseziele

Chiang Mai liegt im Norden von Thailand. In der Innenstadt gibt es sehr viele schöne Tempel und eine Stadtmauer. Des Weiteren befinden sich sehr schöne Nachtmärkte in der Stadt. Am Stadttor finden jeden Abend Feuershows statt. Außerhalb der Stadt befindet sich der Nationalpark Doi Suthep.

Unsere Reise mit dem Bus von Pattaya

Am Nachmittag um 16.20Uhr haben wir uns mit einen Roller Fahrer zum Busbahnhof in Pattaya Naklua, für je 40THB und einmal 20THB für den Koffer, bringen lassen. Um 17.10Uhr ging dann unser Bus in 2Kl. Von der Pattaya Bus Station nach Bangkok zum Mo Chit Busbahnhof. Die Fahrt dauerte circa 2,5h. Am Mo Chit Busbahnhof angekommen, gingen wir erstmal die Toilette besuchen. Nach dem Toilettengang, fragten wir uns zum richtigen Ticketschalter durch. So als kleiner Tipp für Busreisende in Thailand, es ist zu empfehlen eine Rolle Toilettenpapier mit zu nehmen. Denn es gibt auf den Raststätten in Thailand meist kein Klopapier sondern nur das berühmte Klo mit dem Wasser zum nachschütten.

Am MoChit Busbahnhof

Eine Information am Busbahnhof Mo Chit ist auch ausgeschildert. Am Ticketschalter war es dann gut meine thailändische Freundin dabei zu haben, denn die Frau am Schalter konnte kein Englisch. Ihr könnt jedoch am Bildschirm oder auf die Tafel deuten, wo Ihr hin möchtet. Weil wir noch etwas Zeit hatten, sind wir am Mo Chit Busbahnhof in Bangkok etwas essen gegangen. Ich allerdings habe mir nur eine Waffel geholt, dies es mit unterschiedlichen Geschmacks Sorten gab.

Von Bangkok nach Chiangmai

Unser Bus von Bangkok nach Chiang Mai ist an Station 14 gegen 21Uhr losgefahren. Das 1KL. Ticket von Bangkok nach Chiang Mai kostete lediglich 569THB pro Person. Der Busfahrer teilte uns noch vor Beginn der Fahrt Wasser, Saft, Eine Decke und Kekse aus. Die Fahrt von Bangkok nach Chiang Mai mit dem Bus war dennoch sehr lang und anstrengend. Der Bus hielt gefühlte alle 2Stunden auf eine Raststätte an. Dort haben wir uns nochmals für die Fahrt ein wenig mit Nahrungsmitteln eingedeckt und uns kurz die Beine vertreten.

Die Ausstattung in 1.Klasse

An Bord des Busses hatten wir auch eine Toilette und Toilettenpapier. Da die Busse sehr weit herunter gekühlt werden, ist eine lange Hose zu empfehlen. In manchen 1Kl. Bussen gibt es an jedem Sitz auch ein Entertainment System zur Unterhaltung. Der Sitz in 1Kl. hatte sehr viel Beinfreiheit und man konnte ihn weit nach hinten legen. Eine Fuß Lehne zum Hochklappen gab es auch noch. In der Nacht kam ich dennoch zu 4-5Stunden Schlaf und die Fahrt von Bangkok nach Chiang Mai dauerte erstaunlich nur 10Stunden. So kamen wir um 7Uhr morgens am Busbahnhof in Chiang Mai an.

Mit dem Zug von Chiang Mai nach Bangkok

Zum Bahnhof in Chiangmai sind wir mit einem Songthaew für 80Baht gefahren worden. Nachdem wir uns am Bahnhof von Chiang Mai umgesehen hatten, kauften wir unsere erste Klasse Tickets im privaten Schlafwagen Abteil. Für die untere Liege kostete das 1Kl. Ticket von Chiang Mai nach Bangkok 1453Baht und für die obere Liege 1653Baht. Dies sind die Preise für den neuen Nachtzug Nummer 10 von Chiang Mai nach Bangkok mit dem Zug.

Wartezeit am Bahnhof verbringen

Weil wir noch jede Menge Zeit hatten, gingen wir in das am Bahnhof befindende Restaurant. Dort verweilten wir die zu wartende Zeit bei einem Essen. Der Orangen Smoothie für 65Baht war sehr gut, aber auch der Bananensplit für 95baht. Am Nachmittag bestellten wir dort noch einen Kaffee für 50Baht und Pancake mit Vanille Eis für 95Baht. Für den Rückweg mit dem Zug nach Bangkok haben wir uns mit einem gemischten Paket aus Wassermelone und Ananas für 50Baht und Khao Pad Kung (Reis mit Garnelen und Ei) eingedeckt.

Die Zugfahrt und 1Kl. Ausstattung

So gegen 17Uhr sind wir in den Zug gestiegen, auf unserem Zimmer gab es ein kleines Waschbecken und eine Essensmöglichkeit. Jede unsere Liegen hatte einen eigenen Display auf denen wir Musik hören oder Filme schauen konnten. Über diesen Bildschirm kann man auch Essen bestellen. An Board unseres 1Kl. Wagens gab es eine Dusche und drei Toiletten. Vor Abfahrt wurden uns noch Wasser ausgeteilt und das Bedienpersonal bezog unsere Betten. Die Zugfahrt von Chiang Mai nach Bangkok war sehr wackelig, laut und wir kamen mit einer Verspätung von einer halben Stunde nach 12Stunden in Bangkok an.

Nach Chiangmai fliegen

Die schnellste Möglichkeit, aber auch die teuerste, in den Norden von Thailand zu reisen, ist mit dem Flugzeug. Ein Flugticket kostet über das Internet meist 50€. Über ein Reisebüro würde ich den Flug nicht buchen, denn dieser würde Sie nur zu teuer kommen. Die Flugzeit von Bangkok nach Chiang Mai ist mit etwas mehr als einer Stunde recht kurz. Allerdings kommt die Anreise an den Flughafen und die Wartezeit bis zum Boarding und Abflug noch hinzu. Der Flughafen befindet sich nur wenige Minuten und ein paar Kilometer von Stadtzentrum entfernt.

Das Nachtleben und die Walking Street

Bars und Clubs in Chiangmai ? Natürlich ist das Nachtleben nicht mit dem in Pattaya zu vergleichen, dennoch gibt es eine schöne Straße mit Bars in der Stadt. Erfahren Sie mehr über das Nachtleben.

Chiang-Mai-Innenstadt

Sehenswürdigkeiten in Chiang Mai

Im Norden von Thailand gibt es ebenso viele Sehenswürdigkeiten wie im Süden des Landes. Chiang Mai hat in der Stadt und in der unmittelbaren Umgebung tolle Reiseziele zum besichtigen.

Chiang-Mai-Berge und Nationalpark

Chiang Mai National Park

Der Doi Suthep Pui National Park und der Berg Doi Suthep ist ein super Ausflugsziel in Thailand. Erfahren Sie mehr über unseren Tagesausflug, die Tempel Besichtigungen in unserem Reisebericht.

Chiang Mai Quellen

Die Heißen Quellen außerhalb von Chiang Mai

Ein schönes Ausflugsziel in Chiang Mai sind die heißen Quellen. Die San Kamphaeng Quellen liegen rund 50km außerhalb der Stadt. Die Fahrt mit dem Auto zu den Quellen dauert circa 1Stunde. 

Ploen-Nachtmarkt-in-Chiang-Mai

Einkaufen in Chiang Mai

Wo kann man in Chiang Mai super einkaufen gehen? Gibt es dort auch beliebte und schöne Nachtmärkte? Erfahre nun mehr darüber in unseren Reisebericht.

Vergiss nicht unseren Reise Blog Beitrag zu teilen, Danke!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen