Reiseberichte aus Thailand, die besten Thailand Reisetipps und Reisetricks im Thailand Reiseblog

Führerschein in Thailand

Führerschein in Thailand
Führerschein in Thailand

Internationaler – Führerschein in Thailand und Gültigkeit

Was ist dran an der Geschichte, dass der internationale Führerschein in Thailand nicht mehr anerkannt wird? Es war lange Zeit so in Thailand, da konnten Sie mit Ihren Führerschein in Thailand fahren, wenn Sie einen Internationalen bei sich hatten. Zwar wurde man als Ausländer dennoch angehalten und musste meistens ein paar Baht wegen irgendwelche Mängel bezahlen. Seit dem Abkommen vom 24. April 1926 müssen Sie für einen längeren Urlaub in Thailand einen Thailändischen Führerschein nachweisen können. Wer also mehr als 3Monate Urlaub in Thailand macht und dort fahren möchte, der sollte einen thailändischen Führerschein machen.

Warum nicht einfach so weiterfahren? Das ganze könnte Sie sehr teuer werden. Es sind nicht nur die Strafzahlungen, wenn Sie von der Polizei angehalten werden sondern vielmehr wenn Sie einen Unfall haben. Aus rechtlicher Sicht sehn Sie dann sehr „blöd“ aus. Falls Sie in ein Krankenhaus müssen und schwer verletzt sind, könnte Ihre Versicherung die Kosten für den Schaden nicht annehmen. Des Weiteren wenn andere Verkehrsteilnehmer durch Ihnen zu Schaden kommen, wird dies richtig teuer.

Umschreibung des deutschen Führerscheines

Für eine Umschreibung des deutschen in einen internationalen thailändischen Führerschein benötigen Sie folgendes:

  • Gültigen Reisepass und ein Non Immigrant Visa
  • Zertifikat Ihrer Unterkunft z.B. von der Botschaft oder dem Immigrationsbüro
  • 2Bilder nicht älter als 6Monate
  • Ihre Fahrzeuglizenz
  • Kosten circa 550Baht
  • Gültigkeit des Führerscheines sind 2 Jahre

Zwei Jahres Fahrlizenz für Thailand erwerben (Thai Führerschein)

So erwerben Sie Ihre thailändische Fahrerlaubnis. Was benötigen Sie für die Fahrerlaubnis.

  • Ausweis und Visa
  • Beglaubigte Anschrift (Wohnort) in Thailand
  • Originalen internationalen Führerschein
  • Medizinisches Untersuchung Attest – Gesundheitsnachweis

Weitere Informationen können Sie im Department of Land Transportation entnehmen.  

Internationalen Führerschein in Deutschland bekommen

Wie bekommt man in Deutschland einen internationalen Führerschein und was kostet mich das? In Deutschland bekommen Sie ganz leicht einen internationalen Führerschein ausgestellt. Dafür müssen Sie nur mit Ihren Führerschein, Personalausweis / Reisepass zu Ihren Amt mit einem neuen Passbild gehen. Die Anfertigung des int. Führerscheines dauert nur 10-15 Minuten. Der int. Führerschein ist nur ein Papierheft, indem Ihre Fahrerlaubnisse eingetragen und in anderen Sprachen hinterlegt sind. Dieser Führerschein kostet Sie z.B. in Bayern 15Euro. In den anderen Bundesländern von Deutschland wird es preislich keinen großen Unterschied geben.  

Vergiss nicht unseren Reise Blog Beitrag zu teilen, Danke!

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Andreas. Berichtige bitte dein Reiseblog da er grobe Fehler hat die ich in deinen Beitrag in der Gruppe Thailand – Neuigkeiten, Tipps, Bilder & Erfahrungen gesehen habe…… In diesen Artikel sind gefährliche amateurhafte Fehler !!!!!!!! Der größte und gefährlichste ist der verkehrte Internationale Führerschein von 1968 der in Thailand nicht gültig ist wie viele User hier das wissen. Nur der von 1926 ist in Thailand gültig!!!!!!! in Verbindung mit dem Deutschen Plastikführerschein. Siehe Auswertiges Amt und Deutsche Botschaft in BKK. Ich bin vor einer Woche nach 4,5 Monate wieder zurück und mußte leider feststellen das viel unwissend mit dem 1968 Führerschein unterwegs sind. Sie machen sich rechtlich nach Thai Gesetz Strafbar!!!!! ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs zu sein, und sind immer Schuld, auch wenn sie Unschuldig sind mit allen folgen. Die folgen sind in Artikel richtig erwähnt,Versicherung,Krankenhaus,andere Verkehrsteilnehmer durch Ihnen zu Schaden kommen, wird dies richtig teuer. Zweiter Fehler:Umschreibung des deutschen Führerscheines. Er ist zwei Jahre gültig und nicht ein Jahr. Gültigen Reisepass und ein Non Immigrant Visa, Beglaubigte Anschrift (Wohnort) in Thailand von dem Immigrationsbüro, Beglaubigte Anschrift des D Führerschein ( den Internationalen wollten sie nicht sehen) von der D-Botschaft oder Konsulat ist wichtig, Medizinisches Untersuchung Attest – Gesundheitsnachweis, 2Bilder nicht älter als 6Monate.Glaube das waren die wichtigsten Eckdaten.Habe im Januar dieses Jahr mein Führerschein in ein Thaiführeschein umschreiben lassen.

    1. Danke Lothar Marin für deine Aufklärung!
      So muss ich mir nun auch einen neuen Internationalen Führerschein anfertigen lassen.
      Zum Glück wurde ich nicht angehalten.:)

      1. Keiner ist Perfekt und jeder kann noch vom anderen lernen.Dazu sind solche Foren da

Schreibe einen Kommentar

dreizehn − drei =

Menü schließen