Reiseberichte aus Thailand, die besten Thailand Reisetipps und Reisetricks im Thailand Reiseblog

Thailändische Währung, der Baht – Geldautomaten und Wechselstuben

Geld in Thailand, die thailändische Währung und Banken in Thailand

Thailändisches-Geld - thailändische Währung - Baht

Thailändische Währung, der Baht. Banken in Thailand, Geldautomaten und Wechselstuben. Die Währung in Thailand ist der Baht (THB), dieser ist wiederum in 100 Satang aufgeteilt. Die Banknoten gibt es in 1000B, 500B, 100B, 50B und 20B. Münzen gibt es von 10B, 5B, 2B, 1B sowie 50(Satang) S und 25S. Den Satang finden Sie gelegentlich noch bei einem Einkauf im Supermarkt.

Geld abheben in Thailand

Allgemein können Sie an jeden ATM Automaten in Thailand, das mit einem Maestro Symbol gekennzeichnet ist, Geld abheben. Die Höhe des Betrages ist u.a. von Ihrer Bank begrenzt. Im Allgemeinen bekommen Sie schon 10.000Baht das in etwa 270€ entspricht. Weshalb so viel? Nun, bei den Banken ist der Wechselkurs oft niedriger, als bei den Wechselstuben. So lohnt es sich dennoch einiges an Bargeld mit zunehmen. Vergessen Sie nicht die anfallenden Gebühren. Meist sind bei der Thailändischen Bank 200Baht (5€) an Gebühren fällig. Hinzu kommen die Gebühren Ihrer Bank, diese können je Abhebung bis zu 20€ ausmachen.

Welche Banken gibt es in Thailand?

In Thailand finden Sie meistens diese 5 Hauptbanken. Die Banken haben meistens von Montag bis Freitag von 9 Uhr morgens bis 3 Uhr nachmittags geöffnet.

  • Bangkok Bank
  • Kasikornbank
  • Krung Thai Bank
  • Siam Commercial Bank
  • Bank of Ayudhya

Die ausländischen Banken in Thailand

  • Deutsche Bank
  • Bank of China
  • Bank of America
  • BNP Paribas
  • ABN AMRO

Wechselstuben in Thailand

In Thailand gibt es überwiegend in den Touristengebieten wie, Pattaya, Bangkok und Phuket Wechselstuben. Wer ins Landesinnere reist, der sollte genügend thailändisches Bargeld oder eine Kreditkarte bei sich haben. Auch an den Flughäfen und an großen Busstationen sowie Bahnhöfen befinden sich Wechselstuben. Im Allgemeinen ist der Wechselkurs an den Flughäfen schlechter als in den Touristengebieten, weshalb Ihr dort nur das nötigste zur Weiterreise tauschen solltet.

Vergiss nicht unseren Reise Blog Beitrag zu teilen, Danke!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen